0 0

Griechenland | 5 romantische, unentdeckte Inseln

Ein Fahrrad in Griechenland mieten

Griechenland ist ein wunderschönes Land mit freundlichen und fröhlichen Einwohnern. Würdet ihr gerne einmal einen romantischen Urlaub mit eurer besseren Hälfte verbringen? Der Sommer ist bald da und wo könnte manseine romantischen Ferien besser verbringen als in Griechenland. Hier stellt sich jedoch die Frage: wohin genau? In Griechenland gibt es viele wundervolle Orte, da kann es schon einmal schwer fallen den richtigen zu wählen. Lest diesen Post und lernt 5 noch unentdeckte, aber sehr romantische Inseln Griechenlands kennen.

1. Tinos

Inseln in Griechenland

Kloster auf Tinos

Tinos ist eine eher traditionelle Insel, die südlich der Kykladen liegt. Was man hier auf jeden Fall besichtigt haben sollte, ist das Kloster von St. Evangelistria. In diesem Kloster finden jedes Jahr unzählige Hochzeiten statt – kein Wunder, denn wer würde hier nicht heiraten wollen? Auf Tinos gibt es viele Klöster, Kirchen und alte Dörfer zu sehen. Vergesst dabei jedoch nicht, auch die malerisch ruhigen Sandstrände zu besuchen. Besonders bei jungen Reisenden ist diese Insel sehr beliebt, da es hier viele Bars, Restaurants, Tavernen und Clubs gibt. Außerdem eignet sich Tinos perfekt für die eine oder andere Radtour. Und mal ehrlich – was gibt es romantischeres als eine Fahrradtour entlang Griechenlands Küsten?

2. Mykonos

Inseln in Griechenland

Sonnenuntergang auf Mykonos

Mykonos ist eine kykladische Insel und befindet sich direkt im Zentrum der Kykladen. Die Insel ist nicht so einzigartig schön, dass sie jedes Jahr mehrer Kreuzfahrtschiffe anlockt. Die Insel ist ein beliebtes Reiseziel für alle Altersklassen mit den unterschiedlichsten Interessengebieten. Besonders attraktiv wirkt die Insel auf junge Leute, weil es hier garantiert nie langweilig wird. Die Strände der Insel sorgen mit ihrem weißen Sand und dem azurblauen Wasser für pures Urlaubsfeeling. Und natürlich nicht zu vergessen – die eindrucksvollen Sonnenuntergänge von „little Venice“ und den angrenzenden Gebieten. Auch auf Mykonos bietet es sich an, die Insel per Fahrrad zu erkunden, da es zu Fuß teilweise sehr lange dauern kann, die vielen verschiedenen Ecken in kurzer Zeit zu finden.

3. Kreta-Rethymno

Inseln auf Griechenland

Küste vor Kreta

Rethymno ist die größte Stadt Kretas und lockt durch seinen romantischen, mittelalterlichen Charme das ganze Jahr über Paare in diese Gegend. Die mittelalterlichen Kirchen, die magische Atmosphäre und das kristallblaue Wasser lassen es einem nicht schwer fallen, sich auf Anhieb in die Stadt zu verlieben.
Wer seinen Seelenverwandten schon gefunden hat, kann hier sogar eine spontane Hochzeit feiern. Rethymno ist jedes Jahr auf’s Neue eine beliebter Ort zum heiraten. Wer es gerne etwas abenteuerlicher hat, ist hier ebenfalls gut aufgehoben. Rethymno ist bekannt für seine bergige Landschaft, in der es sich wunderbar wandern lässt. Den Sportlichen unter euch empfehle ich, sich ein Fahrrad auszuleihen und diese Gegend abzufahren. Die Landschaft ist uneben und hügelig – perfekt für eine Mountainbike-Tour!

4. Lesbos

Lesbos, oder auch Mytilini genannt, liegt im Ägäischen Meer. Hier könnt ihr eure Zeit bei einem romantischen Abendessen in einem der vielen Restaurants verbringen. Der Wein, die Musik, das lecker Essen und die typisch romantischen Sonnenuntergänge sind eure Garantier für Romantik und Traumurlaub pur! Auch für genügend Kultur ist hier durch die zahlreichen Bergdörfer und archäologischen Ruinen gesorgt.

5. Paros

Seine unbeschreiblich schöne Natur und die weißen Sandstrände machen Paros zu einem beliebten und dennoch relativ unentdeckten Ort.
Anstatt zu Fuß zu gehen oder mit dem Auto zu fahren, empfehle ich euch auch hier eine Radtour zu machen. Die Insel besteht aus vielen bunten Dörfern wie z.B. Naoussa und das mittelalterliche Marpissa. Verpasst auf keinen Fall die Gelegenheit auf diese einzigartige Erfahrung. Mit dem Fahrrad erscheint die Insel gleich doppelt so schön. Und natürlich gibt es auch hier viele Bars, Restaurants und Cafés die euch den Aufenthalt versüßen.
Ich hoffe, dieser Artikel war euch eine kleine Entscheidungshilfe. Wer jetzt noch nicht überzeugt ist, den wird hoffentlich diese Foto ein für allemal überzeugen:

Inseln in Griechenland

Blaues Wasser vor Paros

Also, packt eure Sachen und macht euch auf den Weg nach Griechenland! Sobald ihr auf der Insel angekommen seid, leiht euch ein Fahrrad und genießt euren Urlaub!

Wem dieser Artikel gefallen hat, der darf uns gerne auf Facebook liken.

Habt ihr auch eine tolle Reiseerfahrung gemacht und würdet die gerne mit uns teilen? Dann schreibt uns an info@bimbimbikes.com

JOanaJoana Dou, hat die Inseln Griechenlands für uns besucht.

Ein Fahrrad in Griechenland mieten

Spread the love
0 0