0 0

Die besten Plätze in Eindhoven

Ein Fahrrad in Eindhoven mieten

Seht euch die besten Plätze in Eindhoven an

Weil… warum nicht? Eindhoven ist keine Standarttouristenattraktion wie Amsterdam und eher „kei-gezellig“, wie die Einheimischen aus Eindhoven sagen würden. Übersetzt bedeutet das so viel wie „eine Menge Spaß“! Die Stadt an sich bietet jede Menge. Nachdem ihr diesen Blogpost gelesen habt, werdet ihr es gar nicht mehr abwarten können, euch die besten Plätze in Eindhoven endlich ansehen zu können.

#1 Strijp

Dieser Teil von Eindhoven liegt etwas abseits des Stadtzentrums, wird aber als der kreative und kulturelle Teil der Stadt gesehen. Strijp befindet sich in der Nähe des früheren Philips Stadion. Vor 2014 konnte man diesen Stadtteil lediglich mit einer Karte betreten. Man nannte ihn auch die „verbotene Stadt“. Glücklicherweise ist das jetzt nicht mehr so und jeder Interessierte kann sich diesen Ort ansehen. Hier könnt ihr viele alte Fabriken und Bürogebäude entdecken, die jetzt in trendige Residenzen und Lofts umtransformiert wurden. Auf dem Gelände könnt ihr außerdem viele Restaurants, Boutiquen, Hotels und sogar einen BMX Park und eine „Entdecker-Fabrik“ finden. Ist das nicht cool?! Diesen Teil der Stadt müsst ihr euch auf jeden Fall während der „Holländischen Design Woche“ ansehen. Eindhoven an sich ist eine wahre Design-Stadt, allein schon durch ihre vielen Universitäten. Während der Design Woche gibt es viele interessante Veranstaltungen, wie z.B. der „Feelgood Market“. Hört sich großartig an, oder? Es gibt viele Dinge, die man in Eindhoven gesehen haben sollte, aber diese ist die absolute Nummer 1!

#2 Eindhoven Museum

Wenn ihr euch wirklich für die Stadt und ihre Geschichte interessiert, ist das Eindhoven Museum ein Muss für euch. Hier könnt ihr Eindhoven’s Geschichte hautnah erleben. Es gibt insgesamt sechs verschiedene Bereiche, von der frühen Geschichte bis hin zum Mittelalter. Das Museum ist ein großer Spaß für jung und alt!

Die besten Plätze in Eindhoven

Heuvel Eindhoven

#3 Heuvel Eindhoven

Wenn ihr genug von den kulturellen Seiten der Stadt gesehen habt und eure Gedanken so langsam in Richtung Shopping abstreifen, dann solltet ihr euch auf den Weg zum „Heuvel Eindhoven“ machen. Diese grandiose Shopping-Mall gehört auf jeden Fall unter die besten Plätze in Eindhoven! Hier könnt ihr euch in mehr als 80 trendigen Läden für Fashion und Lifestyle austoben. Neben dem Shoppen habt ihr hier auch die Möglichkeit, zahlreiche Restaurant und Cafés zu besuchen. Zur Mall gelangt ihr am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ansonsten stehen euch aber auch viele Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

#4 Ton Smits House

Ihr habt genug vom Shoppen? Dann ist es jetzt Zeit für das Ton Smits House. Ton Smits war der erste niederländische Kartoonist, der international berühmt wurde. Doch er entwickelte nicht nur Kartoons, sondern fand sein Gebiet auch in der Malerei. Im Ton Smits House könnt ihr seine Ausstellung „Waar gaat dat heen?“ (was so viel bedeutet wie „Wo soll’s hingehen?“) bewundern. Diese Ausstellung hat wirdt einen humorvollen Blick auf das Thema „Transport“, in seiner ganzen Breitseite. Das war’s nun aber auch mit den Spoilern, den Rest müsst ihr selbst rausfinden!

#5 Eine Tour durch Eindhoven („Rondje Eindhoven“)

Die besten Plätze in Eindhoven

„Rondje Eindhoven“

Natürlich gibt es viel zu sehen, wenn ihr schon einmal in Eindhoven seid. Seid ihr bereit für eine etwas aktivere Tour durch die Stadt? Dann ist „Rondje Eindhoven“, womit praktisch eine Stadttour gemeint ist, genau das Richtige für euch. Diese Fahrrad-Rundtour führt euch an die besten Plätze in Eindhoven in relativ kurzer Zeit vorbei. Die Route beginnt beim Hauptbahnhof und führt in vier verschiedene Richtungen. Ihr könnt die Tour ganz nach eurem Belieben gestalten, da die kürzeste Route 20km lang ist und die längste sich auf eine Distanz von über 75km erstreckt. Hier könnt ihr die Karte der Route herunterladen. Da ihr euch die Stadt als Touristen besucht ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr Fahrräder bei euch habt, eher gering. Aber keine Panik! Glücklicherweise gibt es genug Fahrradverleihstationen, bei denen ihr euch ein Fahrrad mieten könnt. Ich empfehle euch, die Räder bereits vorab zu reservieren. So lauft ihr keine Gefahr, die Chance auf diese super Erfahrung zu verpassen. Reservieren könnt ihr ganz einfach über diese Webseite. Mit dem Fahrrad seid ihr schneller und könnt euch mehr anschauen als wenn ihr zu Fuß geht.
Fazit: Diese Stadt hat jede Menge zu bieten!

Es gibt so viele Gründe, warum Eindhoven euer nächstes Reiseziel sein sollte! Viele Dinge wurden in diesem Post nicht genannt, damit liegt es an euch die Stadt bis aufs Äußerste zu erkunden. Hier noch ein letzter Hinweis: Unterhaltet euch mit den Einheimischen, um die besten Insider Tipps aus erster Hand zu bekommen. Die Bewohner von Eindhoven sind super freundliche Menschen und werden euch garantiert gerne weiterhelfen. Lasst uns nach eurem Besuch am besten wissen, wie euer Eindruck von der Stadt so war, das würde uns wirklich freuen. Schreibt uns dazu eine Nachricht an info@bimbimbikes.com.

Anneloes-470x470 Anneloes de Wit, er besucht Eindhoven für uns

Ein Fahrrad in Eindhoven mieten

Spread the love
0 0