0 0

Ein Wochenende in Melbourne!

Miete ein Fahrrad in Melbourne!

Nach einer anstrengenden Woche Reisen oder Arbeiten willst du dir am Wochenende vielleicht ganz entspannt eine von Australiens schönsten Städten angucken. Hier siehst du wie es geht!

Samstag

Für einen guten Start ins Wochenende, erkunde einfach ein wenig die Innenstadt. Hier bieten sich dir nicht nur interessante Architektur und viele Geschäfte, Melbourne ist auch bekannt für seinen Kaffee und die große Bandbreite asiatischen Essens im örtlichen Chinatown. Während du schon in der Stadt bist, besuch auch den Queen Victoria Market. An den Ständen findet sich Essen jeder Art und Herkunft, aber auch eine Menge anderer Waren. Es ist nicht nur einfach die Stadt mit dem Fahrrad zu erforschen, sondern auch mit der City Circle Tram. Diese Straßenbahn fährt in beiden Richtungen um die Innenstadt und ist komplett kostenlos für jeden!

Wenn du nach einem ruhigen Vormittag etwas Adrenalin möchtest, besuch den Eureka Tower! Er hat eine Aussichtsplattform in der 88. Etage, auf einer beeindruckenden Höhe von 285m. Wenn es dir nicht reicht im schnellsten Lift der südlichen Hemisphäre dort hoch zufahren, versuch mal den Glasboden! Zuerst ist er milchig, und wird dann klar sobald du 285m über dem Boden stehst. Der Turm steht an der Southbank Promenade, also direkt am Yarra River, Melbournes beeindruckendster natürlicher Sehenswürdigkeit.

Um den Tag spannend zu beenden, besuch die Feuershow am Crown Casino! Sie findet fast jeden Abend statt und ist für jeden zugänglich. Man kann sogar noch die Hitze spüren wenn man auf den Docks auf der anderes Seite des Flusses sitzt!

Sonntag

Nach einer entspannten Nacht in einem der vielen Hotels, starte in den Tag indem du durch den Royal Botanic Garden fährst. Dieser ist eine künstliche Ansammlung von 8.500 Spezien mit insgesamt 50.000 Pflanzen. Das 36 Hektar große Areal beherbergt eine Mischung aus einheimischen und importierten Pflanzen, bietet aber auch eine künstliche Seenlandschaft sowie einen Garten extra für Kinder. Der botanische Garten ist also nicht nur ein schöner Ort für einen Spaziergang, sondern stellt seinen 1 Million jährlichen Besuchern auch Raum zum entspannen, Sport machen oder Lesen zur Verfügung.
Nach deinem Morgenspaziergang durch die Pflanzenwelt des Royal Botanic Garden, setz deinen Tag im wunderschönen St. Kilda fort. Dieser Teil Melbournes stellt einen schönen Kontrast zur hektischen Innenstadt dar. Nur ein paar Kilometer südöstlich der Stadt finden sich nicht nur ein Strand, sondern auch viele andere Möglichkeiten einen Nachmittag zu verbringen. Wenn es dich nicht anspricht nur in einem der vielen Cafés zu sitzen, schau doch auf dem wöchentlichen „Arts and Crafts“ Markt vorbei, oder statte Luna Park einen Besuch ab. Letzteres ist ein 1912 eröffneter Freizeitpark der seitdem fast immer geöffnet war. Nachdem du all dies erkundet hast, setz dich aufs Fahrrad und fahr zurück in die Stadt!

Hoffentlich hast etwas Inspiration für deine nächste Reise bekommen. Besuch die „City by the Bay“!

 

Teile deine Erfahrung mit uns, indem du uns eine Mail an @bimbimbikes.com sendest. Oder markiere uns auf Facebook oder Instagram für einen Gutschein! Wir freuen uns von dir zu hören!

 

Noel

‚Beware of the Backpackers!‘

 

Sherlock Holmes

 

Miete ein Fahrrad in Melbourne!

Spread the love
0 0