0 0

Eine Reise nach Lefkada | Wenn Träume wahr werden

Ein Fahrrad auf Lefkada mieten

Griechenland ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen im Sommer. Die griechischen Inseln ähneln dem Festland von ihrer tollen Landschaft und der natürlichen Schönheit her sehr. Eine Insel ist jedoch besonders schön – Lefkada. Hier kann man die schönsten Strände des Mittelmeerraumes finden. Gemeinsam mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten und dem kristallklaren Wasser, locken die Sandstrände jedes Jahr tausende von Touristen in an. Jeder sollte mindestens einmal im Leben Lefkada besucht haben, um die Schönheit dieser Insel hautnah zu erleben. In diesem Artikel verraten wir euch, warum sich eine Reise nach Lefkada auf jeden Fall lohnt.

Das müsst ihr gesehen haben

Wie bereits gesagt, ist Lefkada weltbekannt für sein kristallblaues Wasser und seine einzigartige Natur. Die wohl bekanntesten Strände, die ihr unbedingt gesehen haben solltet sind Egremni Beach und Porto Katsiki. Egremni Beach wird international als einer der schönsten Strände des Mittelmeeres angesehen. In Porto Katsiki kann man sich bei einem kühlen Getränk auf den bereitgestellten Sonnenliegen entspannen. Die Sonnenschirme bieten einen angenehm kühlen Schattenfleck und die Strandbars sind der perfekte Ort zum Entspannen. Bei eurer Sightseeing-Tour dürfen außerdem die griechischen Bergdörfer nicht fehlen. Diese lassen sich am besten per Fahrrad entdecken, da ihr so flexibler seid und die Natur in vollen Maßen genießen könnt. Außerdem könnt ihr einen kleinen Stopp einlegen und an einem der Strände baden gehen. Der Hauptort nennt sich Lefkada Stadt, hier versammeln sich die Einheimischen.

Das müsst ihr probiert haben

Als gebürtige Griechin darf ich euch auf keinen Fall die Tavernen und traditionellen Speisen vorenthalten. Zudem hat auch jede Region ihre ganz eigenen traditionellen Gerichte und ihr werdet das Restaurant garantiert satt und zufrieden verlassen. Gerichte, die ihr unbedingt einmal kosten solltet, sind Savoro, Bakaliaros und Marydopita. Was hinter den Namen steht? Lasst euch überraschen! Nach einem leckeren Mittagessen könnt ihr dann den Weg Richtung einer der vielen Bars einschlagen. Die meisten griechischen Bars haben sogar eine Happy Hour, in der die Getränke kostengünstig genossen werden können. Genauso kann man in vielen Restaurants auch Bands während des Essens beim Spielen zuhören. Die Preise sind bei beiden Optionen auf jeden Fall bezahlbar.

Das macht eine Reise nach Lefkada so besonders

Es gibt so viele Gründe, eine Reise nach Lefkada anzutreten. Um nur einige davon zu nennen: die wundervollen Strände, die Schönheit der Natur, das Essen, die Freundlichkeit der Einheimischen, die Bars, und so vieles mehr. Es ist beinahe unmöglich, sich nicht in Lefkada zu verlieben. Wenn ihr der Meinung seid, dass ihr bereits die tollsten Orte dieser Welt bereist habt und ihr nicht mehr wisst, wie ihr das noch steigern könnt, dann seid ihr in Lefkada genau richtig. Das warme Wetter und die sonnigen Tage sind Grund genug, ein Ticket zu buchen! The Freundlichkeit der Menschen in Lefkada lässt es schwer erscheinen, sich wie ein Tourist zu fühlen. Ich werde da sein, und wie steht’s mit euch?

Eine Reise nach Lefkada

Die Katze – das Symbol der Insel

Lefkada

Taverne in Lefkada

Eine Reise nach Lefkada

Typisch griechische Leuchttürme

Eine Reise nach Lefkada

Sonnenuntergang vorm alten Hafen

Eine Reise nach Lefkada

Der Hafen von Lefkada

Eine Reise nach Lefkada

Lefkadas kristallblaues Wasser

auteur Joanna hat Lefkada für uns besucht

Wem der Artikel gefallen hat oder wer Anmerkungen hat kann uns eine Mail an info@bimbimbikes.com senden. Außerdem könnt ihr uns auf uns auch auf Facebook besuchen.

Ein Fahrrad auf Lefkada mieten

 

Spread the love
0 0