0 0

Entdeckt Nizza: Promenaden, Esskultur und vieles mehr!

Mietet ein Fahrrad in Nizza

An der Nord-östlichen Küste Frankreichs liegt Nizza, eine der größten Städte an der Mittelmeerküste. Ihr habt vielleicht schon mal von der Promenade der Engländer, der Bucht der Engel oder dem Masséna Platz gehört, aber es gibt dort noch so viel mehr zu entdecken. Hier findet ihr ein paar Tipps was es in Nizza alles zu erkunden gibt. Auf gehts, entdeckt Nizza. 

nice-2209823_960_720

Das alte Nizza

Wenn ihr das richtige Nizza Klischee erleben wollt, dann dürft ihr euch die Altstadt (oder Vieux Nice) von Nizza nicht entgehen lassen. Die engen Gässchen und typischen Häuserfassaden werden euch sicherlich gefallen. Am Tag findet ihr dort zahlreiche typisch französische Shops mit lokalem Essen oder Souvenirs aber auch ein paar recht moderne Kleidungsgeschäfte zum Shoppen. Am Abend könnt ihr dort die einladende Atmosphäre zwischen Restaurants, Bars und Clubs genießen, die zu einem gemütlichen Abend einladen. Außerdem solltet ihr euch die tolle Architektur des Stadtgerichtes und der Oper nicht entgehen lassen.

old-town-lane-1495273_1280

 Aktivitäten

Natürlich müsst ihr wenn ihr in Nizza seid an der Promenade der Engländer entlang schlendern. Ihr solltet euch in einen der blauen Sessel setzten und von dort aus ganz entspannt den Anblick auf die Bucht der Engel bewundern. Macht es wie die lokalen Anwohner von Nizza und lasst es ganz langsam angehen. Die Mittelmeerbevölkerung mag es gerne entspannt.

Wenn ihr Kunst mögt, dann werdet ihr die vielen Museen in Nizza lieben. Es lassen sich in Nizza rund 14 verschiedene Museen finden, die überall in der Stadt verteilt liegen und ein vielfältiges Programm anbieten. Von naturhistorischen bis archäologischen Ausstellungen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bist du eher eine Nachteule? Dann solltest du auf jeden Fall einen der nachtaktiven Handwerksmärkte besuchen. Dort findet ihr schönes Andenken von eurer Reise für die ganze Familie, von Schmuck bis Bilder und noch vielen andern schönen Dingen.

Sport

Wenn du auf der Suche nach etwas Adrenalin und eher sportlichen Aktivitäten bist, dann wird dir in Nizza sicherlich auch nicht langweilig. Egal ob Wassersport wandern, radeln, tauchen oder aber Kaya oder Kart fahren …. Alles ist möglich. Eine Fahrradtour entlang der Promenade ist dabei sicherlich ein Muss. Es ist der schnellste Weg entspannt durch die Stadt zu gelangen und bietet euch den Blick auf die Wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Nizza. Also worauf wartet ihr noch?

nice-1818378_960_720

Esskultur

Kommen wir zu einem der wichtigsten Details beim Reisen: Essen! Nizza ist voll von Restaurants und Cafés, wo ihr alle regionalen Spezialitäten wie beispielsweise den Niçoise Salad (Salat mit Oliven, grünen Bohnen, Tomaten, Eiern und Anchovis), Pistou Suppe (Sommersuppe mit Gemüse und Nudeln, die mit „Pistou“ einem Gemisch aus Knoblauch, Basilikum und Olivenöl serviert wird.) oder Ratatouille (Gemüsepfanne mit Zucchini, Auberginen, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch). Natürlich gibt es dort auch eine große Auswahl andere Gerichte. Auf geht’s und entdeckt sie auf eigene Faust.

Wie ihr seht gibt es in Nizza eine Menge zu entdecken, sodass euch sicherlich nicht langweilig wird. Also wann bucht ihr euren Trip und entdeckt Nizza?

 

 

 

Vergesst nicht Bilder von eurer Radtour durch Nizza zu machen. Es wird sicherlich ein Trip, den ihr nicht wieder vergessen wollt. Teilt eure Reisebilder mit uns auf Facebook oder Instagram. Mit dem #bimbimbikesadventures könnt ihr sogar einen Rabattgutschein für eure nächste Fahrradmiete überall auf der Welt gewinnen.

candice

Verfasst von Candice 

post social media right size

Mietet ein Fahrrad in Nizza

Spread the love
0 0