3 4

Europas schönste mittelalterliche Städte | Tipps

Es gibt viele schöne Städte in der Welt, aber besonders Europas schönste mittelalterliche Städte verzaubern uns mit ihrem Charme. Die Geschichten dieser Städte leben durch ihre Mauern weiter und ziehen jedes Jahr tausende Touristen in ihren Bann.

In diesem Post verrate ich euch, welche Europas schönste mittelalterliche Städte sind und warum ihr sie unbedingt besuchen solltet.

Europas schönste mittelalterliche Städte

Karlsbrücke in Prag

#1 Prag

Ein Fahrrad in Prag mieten

Der Grund warum ich euch Prag vorstellen möchte ist einfach: die Stadt ist absolut magisch! Die schöne und imposante mittelalterliche Architektur verleiht der Stadt eine ganz besondere Atmosphäre. Die Karlsbrücke ist die wohl bekannteste und beliebteste Attraktion. Zudem ist Prag nicht nur reich an traditionellen Kirchengebäuden und Schlössern, sondern man kann hier auch viele moderne Hotels, Restaurants und trendy Bars besuchen. Warum solltet ihr unbedingt eine Reise hierher einplanen? Als erstes, weil ihr die Stadt auf Anhieb lieben werdet. Prag bietet so viele verschiedene Möglichkeiten in Bezug auf Bars, Restaurants, Parks und Nachtclubs, dass es nich tschwer fällt die Stadt zu mögen. Außerdem empfehle ich euch eine Fahrradtour durch die Innenstatdt. Auf diese Weise könnt ihr die vielen versteckten traumhaften Plätze finden die die Stadt zu bieten hat.

Europas schönste mittelalterliche Städte

Dubrovniks Küste

#2 Dubrovnik

Ein Fahrrad in Dubrovnik mieten

Wenn man an Europas schönste mittelalterliche Städte denkt, dauert es nicht lange bis man auf Dubrovnik kommt. Diese Stadt liegt in Kroatien und ist eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen im gesamten Mittelmeerraum. Die Besucher werden bereits bei ihrer Anreise von der Schönheit der alten Stadt, den Barockgebäuden und den vielen kleinen geschwungenen Gassen in ihren Bann gezogen. Autos sind in Dubrovnik nicht weit verbreitet, daher kann man zwischen zu Fuß gehen oder Fahrrad fahren wählen. Sich ein Fahrrad auszuleihen hat den Vorteil, das man schneller voran kommt und so mehr von der Stadt sehen kann. Wer eine Pause braucht, kann in einem der vielen Restaurants und Cafés lecker Essen gehen. Ein Urlaub in Dubrovnik wird garantiert unvergesslich sein, besonders wenn ihr euch entscheidet im Sommer zu reisen.

Europas schönste mittelalterliche Städte

Das mittelalterliche Rhodos

#3 Rhodos

Ein Fahrrad auf Rhodos mieten

Rhodos ist eine Insel in Griechenland die bei Reisenden für ihre Nähe zum Wasser sehr beliebt ist. Im alten Teil der Stadt gibt es viele große Brücken die den neuen Teil der Stadt mit der Altstadt verbinden. Rhodos ist eine typisch griechische Insel mit unheimlich freundlichen Einwohnern die garantiert immer bereit sind zu helfen, worum es auch gehen mag. Rodos eignet sich perfekt als Winterreiseziel, da die Insel zu dieser Zeit weitaus weniger besucht und auch weniger laut ist. Dahingegen hat ein Besuch im Sommer den Vorteil, dass man die wundervollen Badestrände die die Insel zu bieten hat genießen kann. Die Entscheidung liegt also bei euch! Wie auch immer ihr euch entscheidet, hie rnoch ein letzter Tipp: leiht euch ein Fahrrad und erkundet Rodos so ganz entspannt und ungebunden.

Europas schönste mittelalterliche Städte

Die Dächer von Obidos

#4 Obidos

Ein Fahrrad in Obidos mieten

Obidos zählt zwar nicht zu den beliebtesten Reisezielen, aber ist definitv ein Geheimtipp mitten in Portugal. Der Ort hat lediglich 3001 Einwohner. Diese Stadt ist der beste Ort um seine Ferien zu verbringen, da man hier traditionelle alte Kirchen und eine eindrucksvolle Altstadt bewundern kann. Wer die Stadt auf eine etwas besonderere Art kennenlernen will, kann sich ein Fahrrad mieten und die grüne Natur und die weißen Sandstrände aus einer ganz anderen Perspektive erleben. In den vielen Restaurants und Cafés kann man sich anschließend bei einem kühlen Bier entspannen. Obidos darf also auf keinen Fall unter der Auflistung Europas schönste mittelalterliche Städte fehlen!

Europas schönste mittelalterliche Städte

Brügge in Belgien

#5 Brügge

Ein Fahrrad in Brügge mieten

In Belgien kann man viele mittelalterliche Städte finden, darunter z.B. Brügge. Es ist beinahe unmöglich, sich nicht sofort in die Stadt zu verlieben. Die Stadt ist zwar nicht die größte, zieht aber dennoch jährlich tausende Touristen in ihren Bann. Die vielen Kanäle und alten Gebäude verleihen der Stadt ihren mittelalterlichen Charme. Um sich frei und problemlos durch die Gassen zu bewegen, empfehle ich euch auch hier Fahrräder auszuleihen und die Stadt auf diese Weise zu erkunden. Für den kleinen Hunger zwischendurch empfehle ich außerdem die berühmten belgischen Pommes, die man hier an fast jeder Ecke kaufen kann.

Ich hatte die Gelegenheit all diese wundervollen Städte für euch zu erkundschaften – nun seid ihr an der Reihe. Entscheidet euch weise, oder besser noch: besucht einfach alle. Also, rauf auf’s Fahrrad und auf geht’s!

 auteurJoanna hat für euch die mittelalterlichen Städte Europas erkundet.

Spread the love
3 4