1 0

Lyon: Die Essens-Hauptstadt der Welt

Miete ein Fahrrad in Lyon!

Mit unseren letzten Blog Posts, die sich ganz um Food Crawls drehen, haben wir ein breites Spektrum an verschiedenen Esskulturen auf der ganzen Welt erkundet. Egal ob herzhaft, exotisch oder süß, wir hoffen, dass für jeden Geschmack etwas dabei war! Warum besuchen wir für unseren letzten Post also nicht die Nation, die als Schöpfer exzellenten Essens bekannt ist? Heute reisen wir nach Frankreich, um eure hungrigen Münder zu stopfen – im übertragenen Sinn natürlich. Und du liegst falsch, falls du annimmst, dass wir hierfür nach Paris gehen müssen… Nope! Diese Reise führt uns in die Essens-Hauptstadt der Welt: Lyon!

 

Lyon

Früchte

Die Märkte

Wenn man Leute fragt, was sie sich unter französischem Essen vorstellen, ist die Antwort für die meisten eindeutig: renommierte Haut Cuisine, die mit hoher Wahrscheinlichkeit Baguette, Käse und Schnecken beinhaltet. Wenn dir also danach ist, dann wird dich Lyon mit Sicherheit nicht enttäuschen. Die Stadt beheimatet die berühmten Les Halles de Lyon – eine exclusive Markthalle,  die die besten regionalen Produkte anbietet, die du finden kannst.

Aber da wir alle leidenschaftliche Reisende sind, die ein Budget haben, möchten ich euch von etwas noch besserem als teuren, hochwertigen Lebensmitteln erzählen: preiswertes, leckeres Essen! Du wirst sie auf den vielen Märkten in Lyon finden. Der Boulevard de la Croix-Rousse gehört zum Beispiel zu den besten Märkten und befindet sich auf einem steilen Hügel. Hier bekommst du also nicht nur frisches und hervorragendes Essen, sondern auch einen tollen Ausblick – ganz für umsonst!

Falls du allerdings keine Lust hast einen steilen Hügel hoch zu biken – ich muss nicht erwähnen, dass wir Lyon mit dem Fahrrad erkunden, richtig? – solttest du den Saint Antoine Farmers Market besuchen. Auf diesem authentischen Markt wirst du die beeindruckende Kunst entdecken, wie man in Frankreich exzellentes Essen verkauft. Der Markt befindet sich direkt am Ufer des Saône River und erlaubt dir somit, einen malerischen Ausblick auf deiner Biketour zu genießen, nachdem du deinen Bauch und deine Taschen mit leckerem Essen gefüllt hast.

 

Lyon

Entenleberpastete

Lyonesische Spezialitäten

Mit den meisten Restaurants pro Einwohner in ganz Frankreich, wirst du Lyon mit Sicherheit nicht mit einem leeren Magen verlassen. Und wehe du lässt dir die vielen leckeren lyonesischen Spezialitäten entgehen! Nehmen wir quenelles als Beispiel: dies ist eine kloßähnliche, aus Teig hergestellte, meist pochierte Speise. Darüber hinaus gibt es noch die für Lyon typischen mâchon. Was  ist mâchon? Dieser geheimnisvolle Name bezieht sich auf eine Art Gericht, das man typischweise am Morgen, aber vor dem Mittagessen zu sich nimmt. Es handelt sich auch hier wieder um schweres Essen. Wenn du es probieren möchtest, kann ich das Restaurant Chez les Gones empfehlen. Ab 9 Uhr kannst du hier ein Drei-Gänge Menü bestellen, das mit pâté (einer Pastete) startet, gefolgt von andouillette (einer kleinen Schweinewurst) in einer Senfsoße. Abschließend kannst du exzellenten Käse genießen, der am besten mit einem – oder vielleicht zwei – Gläsern Côtes du Rhône schmeckt.

Falls für dich ein wenig Käse kein richtiger „Nachtisch“ ist, dann solltest du zweifelsohne eins der vielen und schmackhaften lyonesischen Desserts ausprobieren! Wieso bestellst du dir keine Tarte Praline? Obwohl der Name bereits verrät, worum es sich hier handelt, werde ich trotzdem deine Vorstellung etwas anregen: Die Füllung der Tarte besteht aus einer Mischung aus pinken, zerdrückten Pralinen und frischer Creme. Zusammen ergibt dies eine bunte und leckere Versuchung!

 

Bouchons

Während Paris seine Besucher mit den vielen Bistros verzaubert, wird dich Lyon mit seinen entspannten und authentischen bouchons überzeugen. Wenn du durch Lyon bikst, wirst du einen Haufen dieser süßen Bistros sehen. Sie sind typischerweise im Familienbesitz und servieren dir hausgemachtes Essen. Zwar hat jedes von ihnen seinen ganz eigenen Touch, jedoch haben sie alle eins gemeinsam: das Essen steckt voller Geschmack und ist einfach lecker! Meine Empfehlung: besuche das Bouchon des Filles. Du wirst hier jedoch vergeblich nach einem Menü suchen. Denn der Besitzer höchstpersönlich stellt dir vor, was das Restaurant serviert. Kann der Service noch besser sein?

Wenn du auf deinem Weg durch die modernen und zugleich historischen Straßen Lyons bist, wirst du über andere kulinarische Lokale stoßen. Du hast vielleicht schon einmal von boulangeries, patisseries and chocolatiers gehört, aber wie sieht es mit charcuteries, fromageries, vienniesseniers and cremeries aus? Nein? Dann finde es heraus! Wenn es um unwiderstehliche Leckereien geht, bist in Lyon an der richtigen Adresse!

 

Ich hoffe du hast unsere kulinarische Reise um die Welt genossen! Für den Fall, dass Lyons traditionelle Essenskultur dich nicht überzeugt hat, hast du Glück: es gibt eine endlose Liste an Städten, die riesiges Potential für einen aufregenden Food Crawl haben. Buche einfach deinen Flug, miete ein Fahrrad und stelle sicher, dass du bequeme und elastische Hosen einpackst!

 

Teile deine Erfahrung mit uns, indem du uns eine Mail an @bimbimbikes.com sendest. Wir würden uns freuen von dir zu hören! Und vergiss nicht uns auf Facebook oder Instagram zu taggen und einen Gutschein zu gewinnen! 

 

 

Rowena

‚Träumt von einem Food Crawl um die Welt.‘

post social media right size

 

Miete ein Fahrrad in Lyon!

Spread the love
1 0