0 0

Radfahren in Punta del Este | Ein luxuriöses Reiseziel

Ein Fahrrad in Punta del Este mieten

Genauso wie Miami oder Cannes gilt Punta del Este als luxuriöse Destination in Südamerika. Aber wusstet ihr, dass Radfahren in Punta del Este eine große Sache ist?

Diese eher wohlhabende stadt bietet einfach alles: von Stränden über ein aufregendes Nachtleben bis hin zu Walbeobachtungen. Allein während der Sommermonate wird die Halbinsel im Süden Uruguays von mehr als 720.000 Touristen besucht.

Aber nun lasst mich euch die Must-sees von dieser einzigartigen Stadt zeigen!

Im Bikini die Sonne genießen

Die Küstenregion Punta del Este ist in zwei Regionen unterteilt, Brava, was so viel wie „wild“ meint und Mansa, was „sanftmütig“ bedeutet. Die Unterteilung dieser beiden Regionen ist durch die Skulptur La Mano gekennzeichnet, eine gigantische Hand die sich aus dem Sand empor hebt. Diese Statue gilt als eine der markantesten Grenzsteine Uruguays.

Alle Strände sind ganzjährig für Touristen geöffnet und man kann zwischen La Brava, der, wie der Name schon sagt, gut zum Surfen geeignet ist, oder aber La Mansa, dür die Schwimmbegeisterten, wählen.

Radfahren in Punta del Este

Die Küste bietet sich absolut für eine Spritztour mit dem Fahrrad an, da sie sehr einfach zu befahren ist. Während der Tour kann man dann ganz wunderbar die kühle Brise und die Aussicht genießen. Da die Stadt zudem hauptächlich aus Flachland besteht, ist sie auch zum Radfahren für Ältere oder Fahrradanfänger geeignet. Nehmt auf eurer Radtour auf jeden Fall den Leuchtturm in der Nähe des Stegs mit, der in 1800 gebaucht wurde! Hier kann man dann auch die vielen Fischer bei ihrer Arbeit und den ein oder anderen Seelöwen entdecken. Radfahren in Punta del este ist eine großartige Möglichkeit, die Stadt zu entdecken!

Walbeobachtungen and der Küste von Punta del Este

Punta del Este ist auch bekannt für seine Wal- und Delfinauffangstation.

Im September 2015 beschloss die Regierung, dass nicht nur die regionalen Gewässer sondern auch die ökonomische Zone Uruguays eine zufluchtsstätte für Säugetiere werden sollte.

Im Gegensatz zu vielen anderen Walbeobachtungsplätzen benötigt man hier kein Boot um die gigantischen Säugetiere zu beobachten. Die Wale tauchen in den tiefen Gewässern nur ca. 30m entfernt von der Küste.

Die Hauptzeit in denen man hier Wale entdecken kann liegt zwischen den Monaten Juli bis November. Spaziert einfach die Küste entlang oder schnappt euch euer Fahrrad und versucht die einzigartigen Tiere zu sehen.

TIPP: Ihr könnt auch einen Ausflug zur Isla de Lobos buchen. Die Insel ist für ihre rund 250.000 Schildkröten und 15.000 Seelöwen

Mirie

 

 

Geschrieben von Mirie.

 

 

 

 

 

Ein Fahrrad in Punta del Este mieten

Posts social media-01

0 0