2 2

Verschiedene Fahrradtypen: Was es über Räder zu wissen gibt!

Miete ein Fahrrad, jederzeit & überall

Wenn du zu den Profiradlern unter uns gehörst, dann kennst du sie wahrscheinlich alle. Aber für diejenigen von euch, die so wie ich nicht alle unterschiedlichen Fahrradtypen unterscheiden können, haben wir hier genau den richtigen Artikel. Ich habe eine Menge recherchiert um für uns alle so viel es geht über die umweltfreundlichen Drahtesel herauszufinden, die uns von A nach B bringen und dabei auch noch unsere Ausdauer trainieren. 

Verschiedene Fahrradtypen!

Als erstes ist natürlich zwischen Herren- und Damenfahrrädern zu unterscheiden. Weitere Informationen zu diesem Thema kannst du hier in unserem Artikel nachlesen. Zudem ist von entscheidender Bedeutung, was du mit dem Fahrrad unternehmen willst! Wohin soll es gehen und wozu willst du das Fahrrad benutzten? Also, los geht’s.

Stadträder

Stadträder

Stadtfahrrad

Sogenannte Stadträder sind auch oft unter dem Namen “Hollandrad” bekannt, da Fahrräder in den Niederlanden als die Ursprungsform der Transportmöglichkeit betrachtet werden.

Besonders Hollandräder zeichnen sich durch ihre aufrechte Sitzposition aus und sind durch ihre robuste und qualitativ hochwertige Bauweise gekennzeichnet. Zudem haben alle Stadträder in der Regel ein Schutzblech an den Reifen, sowie Vollkettenschutz und eine Hinterrad-Seitenverkleidung, um die Kleidung des Radlers vor Schmutz, besonders bei schlechtem Wetter zu schützen.  

Mountain bike

Mountainbike

Mountainbike

Mountainbikes oder auf Deutsch auch Geländefahrräder genannt, sind besonders dazu geeignet Strecken abseits befestigter Straßen zu fahren. Hügelige Routen die quer über Stock und Stein bei matschigem Untergrund führen, lassen sich mit Mountainbikes mit Leichtigkeit überwinden. Ein Mountainbike ist genau das Richtige für dich, wenn du auf Abenteuer in der Natur stehst.

Mountainbikes sind grundsätzlich so ausgestattet, dass sie den robusten Gegebenheiten im Gelände besser standhalten können als herkömmliche Räder. Die wichtigsten Eigenschaften sind dabei Stabilität und Sicherheit. Mountainbikes haben dazu einen geraderen Lenker, grobstollige Reifen mit grobem Profil, um auch in schwerfahrbarem Gelände guten Gripp zu erreichen, sowie einen relativ kleinen Rahmen mit einem meist steil abfallenden Oberrohr, welches zur Stabilität bei schweren Belastungen beiträgt.

Zudem haben Mountainbikes in den meisten Fällen besondere Federungen, wobei zwischen verschiedenen Arten der Federungen unterschieden wird, je nachdem wozu das Mountainbike eingesetzt wird. Grundsätzlich lassen sich Voderradfederungen, Full Suspension (Federungen des Hinterrades), sowie Downhill Stahlfederungen unterscheiden.

Des Weiteren sind Mountainbikes durch hydraulische Scheibenbremsen, sowie Kettenschaltungen mit 21-30 Gängen (seit 2011 laut Regel mindestens 10) gekennzeichnet.

BMX

Zwischen Mountainbikes und BMX Rädern kommt es regelmäßig zu Verwechselungen. Grundsätzlich lassen sich die beiden Fahrradtypen durch ihren Einsatzbereich unterscheiden.

Wie bereits genannt sind Mountainbikes darauf ausgelegt im Gelände, also in Wald und Wiesen mit hügeligem Untergrund verwendet zu werden. Demgegenüber sind BMX Räder nicht darauf ausgelegt längere Strecken zu fahren, sondern eher verschiedene Tricks und Sprünge auf der Straße durchzuführen.

Tourenfahrrad

Wenn du mit dem Rad die Landschaft entdecken willst, sind Tourenräder oder auch Reiseräder genau das Richtige für dich.

Tourenräder werden für weitere Strecken verwendet. Sie sind robuster als Stadträder, aber nicht so robust wie Mountainbikes. Zudem bieten Sie meist noch zusätzlichen Platz für Gepäck, das du gegebenenfalls auf deiner Reise mitnehmen möchtest. Die Reifen des Tourenrads sind kräftig genug um dich und dein Gepäck auf deiner Reise zu tragen. Außerdem stehen sie meist etwas weiter auseinander, um zu verhindern, dass du mit dein Pedalen an dein Gepäck stößt.

Um deine Fahrt auf den unterschiedlichsten Strecken so effizient wie möglich zu gestalten, haben sie oft mehrere Gänge.

 

Rennrad

Rennräder sind dazu konzipiert auf eben Strecken bei hoher Fahrtgeschwindigkeit zu fahren. Sie sind um ein wesentliches Leichter als andere Fahrräder und meist aus Aluminium, Karbonfaser oder Titan hergestellt. Die Felgen des Rennrads sind besonders schmal und sie besitzen meist Faltreifen.

Eines der Hauptmerkmale des Rennrades ist das es eine Kettenschaltung, mit meist 2-3 Kettenblättern hat, die für einen größeren Übersetzungsbereich sorgen. (Die Übersetzung gibt an wie oft das Hinterrad bei einer Kurbelbewegung vorne gedreht wird)

Um das Gewicht des Rennrades noch weiter zu reduzieren wird auf jegliches Beiwerk verzichtet. Was bedeutet, dass Rennräder keinen Gepäckträger, keinen Seitenständer oder Schutzbleche besitzen. Das Hauptziel eines Rennrades ist Beschleunigung. Wenn du schnell durch ebene Strecken sausen möchtest, dann ist Rennradfahren genau das Richtige für dich.

Hybrid bike or trekking bike

Hybrid oder Trekkingrad

 Trekkingrad

Dieser Typ des Fahrrades wird auch als Hybrid bezeichnet. Das Trekkingrad verbindet auf der einen Seite die Eigenschaften eines Tourenrades und auf der anderen Seite die des Mountainbikes. Es ist sowohl auf Ausdauer wie auch auf Belastung ausgelegt, was es sozusagen zum Super-Fahrrad macht.

Diese Eigenschaften machen es möglich das Rad auf verschiedenen Untergründen und für die verschiedensten Strecken einzusetzen. Der Lenker des Rades ist relative gerade und die Sitzposition ist aufrecht.

Zudem besitzen sie meist ähnlich zu den Tourenrädern Fahrradtaschen, zum Befördern von Gepäck über längere Strecken. Diese werden über den Gepäckträger am Hinterrad des Rades befestigt.

 

Tandem

Zwei Personen auf einem Rad? Das beste Radfahrerlebnis mit deinem Partner oder besten Freund! Tandems sind so konzipiert, dass zwei oder mehr Personen gleichzeitig auf ihnen fahren können. Sie sind perfekt um entspannt mit mehreren die Stadt zu entdecken, oder wenn man es einfach genießt sich gemeinsam fortzubewegen.

 

Cruiser Bike

Wenn du gerne besonders stylisch unterwegs bist, dann ist ein Cruiser Bike oder auf Deutsch auch Retro-Rad das was du suchst. Der Lenker ist so geschwungen, dass er super einfach in einer entspannten, aufrechten Sitzposition zu greifen ist. Gleichmäßige Geschwindigkeit, dicke Reifen, Stabilität und hohes Gewicht sind das was du mit einem Cruiser Bike bekommst. Noch attraktiver macht sie, dass sie meist in grellen Farben und mit hübsch verzierten Körben erhältlich sind.

E-Bike

Für die von euch, die Fahrradfahren lieben aber nicht all ihre Energie beim Radeln verlieren wollen sind elektrisch angetrieben Fahrräder eine super Alternative. Diese Fahrräder haben einen elektrischen Motor, der euch beim Treten der Pedale hilft. Du selber bleibst der Hauptantrieb, wobei dein elektrischer Helfer meist unter dem Gepäckträger angebracht wird und dich jederzeit je nach Bedarf elektrisch unterstützt, um dir das Leben einfacher zu machen.

Lastenfahrrad

Hast du schon mal darüber nachgedacht wie in den Niederlanden Kinder in die Schule gebracht werden? Ein festmontierter Anhänger vor dem Fahrrad kann bis zu 6 Kinder auf eine umweltfreundliche Weise zur Schule transportieren.

Du willst gar keine 6 Kinder transportieren. Nichts desto trotz lassen sich in dem angebrachten Anhänger mit Leichtigkeit Babys im Kindersitz, Kleinkinder oder aber auch Hunde und andere Haustiere transportieren.

Kann es losgehen?

Nun weißt du genau, worauf du bei den verschiedenen Fahrradtypen achten musst. Jetzt musst du dich nur noch entscheiden was du am gerne unternehmen willst. Entscheide dich und suche dir dazu das passende Fahrrad aus. Egal wozu du dich entscheidest, Spaß dabei ist das Wichtigste.

TIPP:In manchen Ländern ist das Tragen eines Helmes verpflichtend. Vergewissere dich vor deiner Reise und schaue dir die speziellen Landesbestimmungen an.

Teile deine Radfahrbilder mit uns und gewinne einen Rabatt für deinen nächsten Fahrradleih überall auf der Welt. Weitere Infos findest du auf dem unten stehenden Gutschein. 

MirieVerfasst von Mirie.

Posts social media-01

 

Miete ein Fahrrad, jederzeit & überall

Spread the love
2 2